Izbuc 37, Apuseni-Gebirge, Rumänien, BIO, Lebensmittel, Immobilien, Urlaub

Izbuc 37, Apuseni-Gebirge, Rumänien, BIO, Lebensmittel, Immobilien, Urlaub

Izbuc 37, Apuseni-Gebirge, Rumänien, BIO, Lebensmittel, Immobilien, Urlaub

Izbuc37-Immobilien Firmengründung Produkte Spezialitäten Apuseni-Gebire Rumänien

 

Sie planen Ihren nächsten Urlaub und haben genug von Hotelburgen, überfüllten Stränden und Urlaubsstress? Dann sollten Sie das Apuseni-Gebirge (Muntii Apuseni) im Westen Rumäniens besuchen. 

 

Es ist unbeschreiblich schön und wird bleibende Erinnerungen in Ihrer Seele hinterlassen. In den Rumänischen Westkarpaten haben Sie die Möglichkeit physisch und emotional ins Gleichgewicht zu kommen. Sie erwartet ein herzlicher Empfang durch die Landbevölkerung, einzigartige kulinarische Erlebnisse, traditionelle Bräuche und Handwerkskultur und vor allem eine Natur, die atemberaubend ist.

 

In den teils unberührten Wäldern des Nationalpark Apuseni kann man mit etwas Glück Wölfe, Luchse, Adler und Bären beobachten, hunderte Höhlen erkunden und Wasserfälle besichtigen. Ein Netz an Wanderwegen lädt Urlauber und Feriengäste zum spazieren oder Mountain Bike fahren ein und mit insgesamt 7 Ski-Gebieten ist es auch im Winter eine Reise wert. 

 

Darüber hinaus liegen am Rande der Muntii Apuseni historische Städte wie Deva (deutsch: Diemrich), Cluj-Napoca (deutsch: Klausenburg), Alba Iulia (deutsch: Karlsburg) und Aiud (deutsch: Straßburg am Mieresch), die allesamt zur historischen Region Siebenbürgen (auch: Transsilvanien) gehören und in denen man viel über die deutschen Wurzeln Rumäniens erfährt.

 

In den folgenden Beiträgen haben wir Ihnen Urlaubsgebiete und interessante historische Städte zusammengestellt. Einzelne Sehenswürdigkeiten wie Wasserfälle, Höhlen, Schluchten, Burgen und Klöster finden Sie im Bereich Sehenswürdigkeiten.

Die historische Stadt Aiud (deutsch: Straßburg am Mieresch) liegt im Westen des Trascău-Gebirges (Munții Trascăului) am Fluss Mureș (deutsch: Mieresch) und ist eine Kleinstadt im Kreis Alba.

Die historische Stadt Cluj-Napoca (deutsch: Klausenburg) ist die zweitgrößte Stadt Rumäniens. Sie liegt im Osten des Gilău-Gebirges (Munții Gilău) und im Norden des Trascău-Gebirges (Munții Trascăului) am Fluss Someșul Mic (deutsch: Kleiner Somesch) und ist die Hauptstadt des Kreises Cluj.

Die historische Stadt Oradea (deutsch: Großwardein) liegt im Westen des Plopiș-Gebirge (Munții Plopiș) und des Pădurea Craiului-Gebirge (Munții Pădurea Craiului) am Fluss Crișul Repede (deutsch: Schnelle Kreisch) und ist die Hauptstadt des Kreises Bihor.

Die historische Stadt Alba Iulia (deutsch: Karlsburg) liegt im Osten des Trascău-Gebirges (Munții Trascăului) an der Mündung des Flusses Ampoi in den Mureș (deutsch: Mieresch) und ist die Hauptstadt des Kreises Alba.

 

Die historische Stadt Deva (deutsch: Diemrich) liegt im Süden des Siebenbürgischen Erzgebirges (Muntii Metaliferi) am Fluss Mureș (deutsch: Mieresch) und ist die Hauptstadt des Kreises Hunedoara.

 

An diesem Beitrag wird zur Zeit noch gearbeitet ...

 

Die historische Stadt Arad liegt im Westen des Zarand-Gebirges (Muntii Zarandaului) am Fluss Mureș (deutsch: Mieresch) und ist die Hauptstadt des gleichnamigen Kreises.

Die historische Stadt Hunedoara (deutsch: Eisenmarkt) liegt im Süden des Siebenbürgischen Erzgebirges (Muntii Metaliferi) in der Nähe der Stadt Deva (deutsch: Diemrich) im gleichnamigen Kreis Hunedoara.

 

An diesem Beitrag wird zur Zeit noch gearbeitet ...

 

Die historische Stadt Aiud (deutsch: Straßburg am Mieresch) liegt zwischen dem Bihor-Gebirge (Munții Bihorului) im Norden und dem Siebenbürgischen Erzgebirge (Munții Metaliferi) im Süden am Fluss Crișul Alb (deutsch: Weiße Kreisch) und ist eine Kleinstadt im Kreis Hunedoara.

 

Der Naturpark Apuseni wurde 1990 gegründet. Er erstreckt sich über eine Fläche von ca. 75.000 Hektar und liegt im zentral-östlichen Teil des Apuseni-Gebirges. Im Jahr 2000 wurde er zum Naturschutzgebiet erklärt.

 

An diesem Beitrag wird zur Zeit noch gearbeitet ...

 

Izbuc37 CNN TRAVEL bezeichnet das Apuseni-Gebirge als eine der besten Sehenswürdigkeiten Europas
Izbuc37 In den Karpaten finden sich die grüßen Populationen von Bären, Wölfen und Luchsen Europas.
Izbuc37 Im Nationalpark Apuseni gibt es hunderte Höhlen, Wasserfälle, Schluchten und Bergkämme.
Izbuc37 In vielen historische Städten lernen Sie die deutschen Wurzeln Siebenbürgens kennen.
Izbuc37 Es erwarten Sie herzliche Menschen, traditionelle Handwerkskunst und leckere Spezialitäten.
Deutschsprachige Beratung:

Festnetz: +40 359 412 392 | Mobil: +40 770 317 022 | Email: info@izbuc37.com

Kontakt

Wir sprechen deutsch und englisch.

 

 

Gesetzliche Informationen: Impressum Datenschutzerklärung Haftungsausschluss

Copyright 2021: Thomas Küls und Dorette Meißner; Konzeption und Webdesign mit Joomla!CMS: GO.MEDIA KG, Weilmünster

Weitere Internetseiten: apuseni-camping.de apuseni-gebirge.de apuseni-immobilien.de apuseni-nationalpark.de apuseni-naturpark.deapuseni-urlaub.de bihor-gebirge.de camping-apuseni.de codru-moma-gebirge.de holiday-romania.com immobilien-apuseni.de immobilien-karpaten.de immobilien-siebenbuergen.de immobilien-transsilvanien.de izbuc37.com nationalpark-apuseni.de naturpark-apuseni.de rumaenien-auswandern.de rumaenien.immo rumaenien.immobilien siebenbuergen.immo siebenbuergen.immobilien spezialitaeten-siebenbuergen.de transsilvanien.immo transsilvanien.immobilien urlaub-apuseni.de urlaub-karpaten-transsilvanien-rumaenien-abenteuer.de urlaub-siebenbuergen.de urlaub-transsilvanien.de walnuesse-rumaenien.de walnuesse-kaufen.de walnuss-kaufen.de walnuss-versand.de westkarpaten.de

Das Apuseni-Gebirge (Munții Apuseni) in den Rumänischen Westkarpaten

Das Apuseni Gebirge mit seinen Teilgebirgen, dem Bihor-Gebirge (Munții Bihorului), dem Codru-Moma-Gebirge (Munții Codru-Moma), der Gaina-Berggruppe (Vârful Găina, Masivul Găina), dem Gilau-Gebirge (Munții Gilăului), dem Meses-Gebirge (Munții Meseș), dem Muntele Mare-Gebirge (Muntele Mare), dem Padurea Craiului-Gebirge (Munții Pădurea Craiului), dem Plopis-Gebirge (Munții Plopiș), dem Siebenbürgischen Erzgebirge (Munții Metaliferi), dem Trascau-Gebirge (Munții Trascăului), dem Vladeasa-Massiv (Vârful Vlădeasa, Masivul Vlădeasa) und dem Zarand-Gebirge (Munții Zarandului) bietet eine landschaftliche Vielfalt und einen Artenreichtum, der seinesgleichen sucht. Hunderte Höhlen, Schluchten, Bergkämme und Wasserfälle warten auf Sie und neben Bären, Wölfen und Luchsen, bietet der Nationalpark Apuseni, der in diesem Teil der Karpaten eingerichtet wurde, vielen geschützten Arten einen nahezu unberührten Lebensraum.

Das Tor ins historische Siebenbürgen (Transsilvanien)

Transsilvanien, was so viel wie "Land hinter den Wäldern" bedeutet und Siebenbürgen bezeichnen einen historischen Raum Rumäniens, der von den Siebenbürger Sachsen besiedelt wurde. Der Wald, hinter dem Transsilvanien liegt, ist das Apuseni-Gebirge (auch: Apusen, Apuseni, Siebenbürger Westkarpaten, Siebenbürgisches Westgebirge oder Westgebirge). Im Apuseni Gebirge liegt die Grenze zwischen den historischen Regionen Kreischgebiet (im Westen) und Siebenbürgen (im Osten). Teile Siebenbürgens (Alba, Cluj, Hunedoara) mit bedeutenden Städten wie Diemrich (Deva), Eisenmarkt (Hunedoara), Klausenburg (Cluj-Napoca) und Karlsburg (Alba Iulia) liegen am Rande des Apuseni Gebirges.